Identitäre Bewegung und deutscher Kolonialismus: Was im Februar 2017 im Radio kommt

Meine Tipps aus dem Februar-Programm von Deutschlandfunk (DLF) und Deutschlandradio Kultur (DLR) – unbedingt live mithören oder per Audio on Demand nachhören

  • 3. Februar, 19:15 Uhr: Rechts, links, alternativ. Die identitäre Bewegung will völkisches Denken salonfähig machen, Dossier (DLF)
  • 4.  Februar, 18:05 Uhr: Widersprüche der Gegenwart. Die toten Mütter meiner Tochter, Feature (DLR)
  • 4. Februar, 20:05 Uhr: Manifest 50/Du darfst mich töten, wenn du mich liebst, Hörspiel des Monats (DLF)
  • 5. Februar, 18:05 Uhr: Red, White and Blue am Spielfeldrand. Sport und Patriotismus in den USA, Nachspiel Feature (DLR)
  • 7. Februar, 19:15 Uhr: Zwischen den Fronten. Kurdische Abgeordnete werden bedroht, Das Feature (DLF)
  • 10. Februar, 20:10 Uhr: Operation Mindfuck. Robert Anton Wilson zwischen Erleuchtung und Verschwörun, Das Feature (DLF)
  • 14. Februar, 19:15 Uhr: Mali: Mit Waffen Frieden Schaffen?, Das Feature (DLF)
  • 15. Februar, 0:05 Uhr: Mein großer Bruder und ich. Die Selbstvermesser, Feature (DLR)
  • 16. Februar, 19:30 Uhr: Blüten auf Zeitreise. Von Humboldts Herbarien zu modernen Samenbanken, Zeifragen Feature Forschung und Gesellschaft (DLR)
  • 17. Februar, 13:30 Uhr: 40 Jahre Widerstand gegen Pläne für Atommüll-Endlager. Der Protest gegen Gorleben, Länderreport (DLR)
  • 17. Februar, 0:05 Uhr: Roman im Glas. Türkische Klangvitrinen nach Motiven von Orhan Pamuk, Klangkunst (DLR)
  • 17. Februar, 20:10 Uhr: Dewotschka und toter Mann. Ein friesischer Seebestatter und seine russische Seele, Das Feature (DLF)
  • 18. Februar, 23:05 Uhr: Unheilvolle Kontinuitäten. Eine Lange Nacht über den deuschen Kolonialismus (DLF)
  • 19. Februar, 9:30 Uhr: Landlust/Landfrust. Kerstin Faber im Gespräch mit Jochen Rack über die Zukunft der ländlichen Räume (Teil 1), Essay und DIskurs (DLF)
  • 21. Februar, 19:15 Uhr: Mit den Augen eines Scharfschützen. Die Geschichte des ehemaligen israelischen Elitesoldaten Nadav Weiman, Das Feature (DLF)
  • 22. Februar, 19:30 Uhr: Werktags ins Heim. Das System der DDR-Wochenkrippen, Zeitfragen Feature Kultur und Geschichte (DLR)
  • 25. Februar, 18:05 Uhr: Schnelle Eingreiftruppe mit Musik. Die neuen Aufgaben der Bundeswehrorchester, Feature (DLR)
  • 26. Februar, 0:05 Uhr: Still, das Schweigen spricht! Kleiner Artenkatalog einer beredten Kulturtechnik, Literatur (DLF)
  • 26. Februar, 9:30 Uhr: Landlust/Landfrust. Kerstin Faber im Gespräch mit Jochen Rack über die Zukunft der ländlichen Räume (Teil 2), Essay und DIskurs (DLF)
  • 26. Februar, 20:05 Uhr: Genug ist nie genug. Von der alltäglichen Gier, Freistil (DLF)
  • 28. Februar, 19.15 Uhr: „Unsere Träume passen nicht in eure Urnen.“ Die Protestbewegung Nuit Debout in Frankreich, Das Feature (DLF)

Außerdem immer gut im Deutschlandfunk: „Markt und Medien“ (samstags, 17 Uhr nach den Nachrichten), „Forschung aktuell„/“Computer und Kommunikation„/“Wissenschaft im Brennpunkt“ (werktags/samstags/sonn- und feiertags 16.30 Uhr), „Das war der Tag“ (ab 23 Uhr nach den Nachrichten)


Artikel-Tools:

Shortlink:

Niko Wald

inothernews.de ist der private und nicht-dienstliche Blog von Niko Wald - Journalist, Webmaster, Projektmanager, Redakteur und Onliner.


Politikwissenschaftler und Volkswirt, langjährige Arbeit als freier Journalist bei Tageszeitungen und Online-Redaktionen, ausgebildeter Tageszeitungs-Redakteur, Arbeit als Redakteur in einer aktuellen Printredaktion und als Online-Redakteur für die Öffentlichkeits- und Pressearbeit der internationalen NGOs Brot für die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe. Seit 1999 begeistert von Botswana (Afrika).


Kanäle: Online, Foto, Video, Audio und Print.


Stationen: Rhein-Hunsrück-Zeitung (Simmern), Der Weg (Saarbrücken), Die Rheinpfalz (Ludwigshafen), Rheinpfalz online (Ludwigshafen), Rhein-Neckar-Zeitung (Heidelberg), Rhein-Zeitung (Mayen, Andernach, Koblenz), Brot für die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe (Stuttgart und Berlin), Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL, Berlin).


Außerdem (in freier Tätigkeit): Beratung von und Workshops für Kommunen, Universitäten, Kirchenkreise und Landeskirchen. Wissenstransfer und -vermittlung für Medienarbeit und Journalismus, Strategieentwicklung für Öffentlichkeits- und Medienarbeit, Projektmanagement für Websites und Onlineprojekte


Kontakt: nwx@inothernews.de oder @inothernews_de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*