Architektur, Stadt und Nachhaltigkeit – was im August 2015 im Radio kommt

Meine Tipps aus dem August-Programm von Deutschlandfunk (DLF) und Deutschlandradio Kultur (DLR) – unbedingt live mithören oder per Audio on Demand nachhören

  • 1. August, 18:05 Uhr: Auf der Usedomer Straße. Eine syro-aramäische Großfamilie im Berliner Wedding, Feaure (DLR)
  • 3. August, 19:30 Uhr: Wer oder was zuerst? Pflegealltag zwischen Empathie, Erschöpfung und Ökonomie, Zeitfragen Feature Politik und Soziales (DLR)
  • 4. August, 19:30 Uhr: Nennt uns nicht Senioren! Die alternden Babyboomer als Konsumenten, Zeitfragen Feature Wirtschaft und Umwelt (DLR)
  • 8. August, 0:05 Uhr: Die neue Stadt die alte. Eine Lange Nacht über Le Grand Paris (DLF)
  • 10. August, 19:30 Uhr: Die Provinz lebt! Vom Schrecken der Provins, Zeitfragen Feature Politik und Soziales (DLR)
  • 11. August, 19:15 Uhr: Staub, Wind und Angst. Im Flüchtlingslager der Muslime in Myanmar, Das Feature (DLF)
  • 12. August, 11:35 Uhr: Im Bergwald von Tansania. Bananenanbau zu Füßen des Kilimandscharo, Umwelt und Verbraucher (DLF)
  • 13. August, 19:30 Uhr: Blutkonserven retten Leben. Die Herausforderungen der Transfusionsmedizin, Zeitfragen Feature Forschung und Gesellschaft (DLR)
  • 14. August, 13:30 Uhr: Nachhaltigkeit im Wandel. Kulturentwicklung im ländlichen Raum in Sachen-Anhalt und Niedersachsen, Länderreport (DLR)
  • 15. August, 0:05 Uhr: „Alle Liebe gilt dem Hass“. Eine Lange Nacht über Attentate und Massaker (DLF)
  • 15. August, 11:05 Uhr: Chips und Spiele. Die Opernfestspiele von Verona, Gesichter Europas (DLF)
  • 15. August, 18:05 Uhr: Honeckers langer Schatten. Die Rolle der DDR in Namibias Unabhängigkeitskampf, Feature (DLR)
  • 18. August, 19:15 Uhr: Die Moschee am Bahndamm – Muslimische Roma in Düsseldorf. Ortserkundungen, Das Feature (DLF)
  • 21. August, 13:30 Uhr: EInmal Hamburg, zweimal Fischmarkt. Für Touristen und für Fachleute, Länderreport (DLR)
  • 21. August, 19:15 Uhr: Die „Liste Otto“. Gleichschaltung und Résistance im französischen Literaturbetrieb, Dossier (DLF)
  • 22. August, 0:05 Uhr: Eine Reise zu den Geistern. Eine Lange Nacht über Voodoo (DLF)
  • 22. August, 18:05 Uhr: Scherentango. Die Friseurmeisterin Peggy Pohlers und ihr Seniorensalon,Feature (DLR)
  • 23. August, 16:30 Uhr: Raum trifft Zeit – Delle auf Reisen. Die Fahnung nach den Gravitationswellen, Forschung aktuell Wissenschaft im Brennpunkt (DLF)
  • 25. August, 19:15 Uhr: Alte Deutsche, junge Thais – Im Deutschen Evangelischen Begegnungszentrum von Pattya/Thailand. Ortserkundungen, Das Feature (DLF)
  • 25. August, 21:05 Uhr: Simon Nabatov Trio „Braz“. Aufnahme im Kölner Loft, Jazz Live (DLF)
  • 27. August, den ganzen Tag: Thementag Le Corbusieur (DLR)
  • 28. August, 20:10 Uhr: Forschungsgegenstand: Lästern. Über die unheimliche Kunst des heimlichen Sprechens, Das Feature (DLF)
  • 31. August, 19:07 Uhr: 2015 – Bilanz der Millenniumsentwicklungsziele. Themenschwerpunkt in den „Zeitfragen“ (DLR)

Außerdem immer gut im Deutschlandfunk: „Markt und Medien“ (samstags, 17 Uhr nach den Nachrichten), „Forschung aktuell„/“Computer und Kommunikation„/“Wissenschaft im Brennpunkt“ (werktags/samstags/sonn- und feiertags 16.30 Uhr), „Das war der Tag“ (ab 23 Uhr nach den Nachrichten)


Artikel-Tools:

Shortlink:

Niko Wald

inothernews.de ist der private und nicht-dienstliche Blog von Niko Wald - Journalist, Webmaster, Projektmanager, Redakteur und Onliner.


Politikwissenschaftler und Volkswirt, langjährige Arbeit als freier Journalist bei Tageszeitungen und Online-Redaktionen, ausgebildeter Tageszeitungs-Redakteur, Arbeit als Redakteur in einer aktuellen Printredaktion und als Online-Redakteur für die Öffentlichkeits- und Pressearbeit der internationalen NGOs Brot für die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe. Seit 1999 begeistert von Botswana (Afrika).


Kanäle: Online, Foto, Video, Audio und Print.


Stationen: Rhein-Hunsrück-Zeitung (Simmern), Der Weg (Saarbrücken), Die Rheinpfalz (Ludwigshafen), Rheinpfalz online (Ludwigshafen), Rhein-Neckar-Zeitung (Heidelberg), Rhein-Zeitung (Mayen, Andernach, Koblenz), Brot für die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe (Stuttgart und Berlin), Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL, Berlin).


Außerdem (in freier Tätigkeit): Beratung von und Workshops für Kommunen, Universitäten, Kirchenkreise und Landeskirchen. Wissenstransfer und -vermittlung für Medienarbeit und Journalismus, Strategieentwicklung für Öffentlichkeits- und Medienarbeit, Projektmanagement für Websites und Onlineprojekte


Kontakt: nwx@inothernews.de oder @inothernews_de