Doppelmoral, Kirchentag und Grusel-Tourismus – Radiotipps für Juni 2015

Meine Tipps aus dem Juni-Programm von Deutschlandfunk (DLF) und Deutschlandradio Kultur (DLR) – unbedingt live mithören oder per Audio on Demand nachhören

  • 1. Juni, 19:30 Uhr: Von Alltagsheldinnen und Lokalexpertinnen. Warum so wenige Frauen in der Lokalpolitik sind, Zeitfragen Feature Politik und Soziales (DLR)
  • 2. Juni, 10:10 Uhr: Ambulante Pflege, Altenheim oder Pflegehelfer aus dem Ausland? Die schwierige Suche nach der geeigneten Versorgung dementer Patienten, Sprechstunde (DLF)
  • 2. Juni, 19:15 Uhr: Viva con Agua. Eine Initiative aus St. Pauli, Das Feature (DLF)
  • 3. Juni, 0:05 Uhr: Lage, Lage, Lage. Auf Monopoly-Straßen von 1936 durch Berlin, Feature (DLR)
  • 3. Juni, 20:10 Uhr: Der 35. Deutsche Evangelische Kirchentag, Aus Religion und Gesellschaft (DLF)
  • 5. Juni, 20:10 Uhr: Dark Tourism. Vergnügungsreisen ins Grauen, Das Feature (DLF)
  • 6. Juni, 18:05 Uhr: Utopia Ser Verde. In den Stadtgärten, Feature (DLR)
  • 7. Juni, 16:30 Uhr: Endlich ernten! Energy Harvesting oder: Maschinen nabeln sich ab, Forschung aktuell Wissenschaft im Brennpunkt (DLF)
  • 7. Juni, 18:05 Uhr: Du bist, was du isst. Die Rolle der Ernährung im Sport, Nachspiel Feature (DLR)
  • 8. Juni, 19:30 Uhr: In meinem Namen. Identitäsdiebstahl in Deutschland, Zeitfragen Feature Politik und Soziales (DLR)
  • 8. Juni, 20:03 Uhr: Noel Gallagher’s High Flying Birds, In Concert (DLR)
  • 10. Juni, 0:05 Uhr: Die eigensinnige Füllung der Tage. Von Arbeit und Eigenzeit, Feature (DLR)
  • 11. Juni, 10:10 Uhr: Mietwucher ade? Die Mietpreisbremse auf dem Prüfstand, Marktplatz (DLF)
  • 11. Juni, 19:30 Uhr: Wann ist ein Beweis richtig? Der Prozess der Wahrheitsfindung in der Mathematik, Zeitfragen Feature Forschung und Gesellschaft (DLR)
  • 12. Juni, 13:30 Uhr: Die Mauer fällt. Am 13. Juni 1990 begann in Berlin offiziell der Abriss der Mauer, Länderreport (DLR)
  • 16. Juni, 19:30 Uhr: Von digitalen Diven, Superdads und dem Ende der korrekten Dame. Eine kleine Geschichte der Marktforschung und der Verbrauchertypen, Zeitfragen Feature Wirtschaft und Umwelt (DLR)
  • 17. Juni, 0:05 Uhr: Mach es morgen. Geschichten von Zauderern, Feature (DLR)
  • 18. Juni, 13:30 Uhr: „Schwerter zu Pflugscharen“. Deutsche Rufe, Länderreport (DLR)
  • 19. Juni, 20:10 Uhr: Every word you say. Ein Gang durch das Spracharchiv des Doktor Zwirner, Das Feature (DLF)
  • 20. Juni, 23:05 Uhr: „Sterben ist Erwachen“. Eine Lange Nacht über Krieg und Traumata (DLF)
  • 23. Juni, 19:15 Uhr: Kolumbiens Kohle – Deutschlands Doppelmoral. Wie unsere Stromerzeuger von den Machenschaften internationaler Rohstoffkonzerne in Kolumbien profitieren, Das Feature (DLF)
  • 25. Juni, 10:10 Uhr: Wer erbt das Haus in der Toskana? Neues EU-Erbrecht und deutsche Testamente, Marktplatz (DLF)
  • 26. Juni, 19:30 Uhr: „Fire and forget“. Irak-Veteranen schreiben über den Krieg, Zeitfragen Literatur (DLR)
  • 27. Juni, 18:05 Uhr: „Jede Nacht haben sie andere geholt“. Vergewaltigung als Kriegsstrategie, Feature (DLR)
  • 30. Juni, 19:15 Uhr: Die Welt verbessern? Über die langfristigen Folgen von Entwicklungsprojekten, Das Feature (DLF)
  • 30. Juni, 19:30 Uhr: Fisch aus dem Stall. Aquakultur ist die effizienteste Massentierhaltung – mit globalen Folgen, Zeitfragen Feature Wirtschaft und Umwelt (DLR)

Außerdem immer gut im Deutschlandfunk: „Markt und Medien“ (samstags, 17 Uhr nach den Nachrichten), „Forschung aktuell„/“Computer und Kommunikation„/“Wissenschaft im Brennpunkt“ (werktags/samstags/sonn- und feiertags 16.30 Uhr), „Das war der Tag“ (ab 23 Uhr nach den Nachrichten)


Artikel-Tools:

Shortlink:

Niko Wald

inothernews.de ist der private und nicht-dienstliche Blog von Niko Wald - Journalist, Webmaster, Projektmanager, Redakteur und Onliner.   Politikwissenschaftler und Volkswirt, langjährige Arbeit als freier Journalist bei Tageszeitungen und Online-Redaktionen, ausgebildeter Tageszeitungs-Redakteur, Arbeit als Redakteur in einer aktuellen Printredaktion und als Online-Redakteur für die Öffentlichkeits- und Pressearbeit der internationalen NGOs Brot für die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe. Heute im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Seit 1999 begeistert von Botswana (Afrika).   Kanäle: Online,Online, Foto, Video, Audio und Print.   Stationen: Rhein-Hunsrück-Zeitung (Simmern), Der Weg (Saarbrücken), Die Rheinpfalz (Ludwigshafen), Rheinpfalz online (Ludwigshafen), Rhein-Neckar-Zeitung (Heidelberg), Rhein-Zeitung (Mayen, Andernach, Koblenz), Brot für die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe (Stuttgart und Berlin), Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL, Berlin).   Außerdem (in freier Tätigkeit): Beratung von und Workshops für Kommunen, Universitäten, Kirchenkreise und Landeskirchen. Wissenstransfer und -vermittlung für Medienarbeit und Journalismus, Strategieentwicklung für Öffentlichkeits- und Medienarbeit, Projektmanagement für Websites und Onlineprojekte   Kontakt: nwx@inothernews.de oder @inothernews_de