Ghana, Sierra Leone und Megacities: Was im August 2014 im Radio läuft

Meine Tipps aus dem August-Programm von Deutschlandfunk (DLF) und Deutschlandradio Kultur (DLR) – unbedingt live mithören oder per Audio on Demand nachhören

  • 2. August, 18:05 Uhr: Die Todesstrafe ist angemessen. Urteil auf Bestellung, Feature (DLR)
  • 2. August, 20:05 Uhr: Klaus Barbie – Begegnung mit dem Bösen, Hörspiel des Monats (DLF)
  • 2. August, 23:05 Uhr: Gemeinschaft – ein verlorenes Paradies. Eine Lange Nacht über nachbarschaftliche Wohnformen (DLF)
  • 3. bis 10. August, täglich (außer 9. August), 16:35 Uhr (10. August: 16:30 Uhr): Themenwoche: Afrikas vergessene Krankheiten, Forschung aktuell (DLF)
  • 5. August, 19:15 Uhr: Zwischen Himmel und Hölle. La Rinconada – die höchste Stadt der Welt, Das Feature (DLF)
  • 8. August, 13:30 Uhr: Wir gratulieren! Erika Mustermann wird 50, Länderreport (DLR)
  • 9. August, 18:05 Uhr: Optimieren und Zurichten. Mit Philipp Schönthaler durch die Wirtschaftswelt, Feature (DLR)
  • 10. August, 20:05 Uhr: Reinigungsarbeit. Von äußerer und innerer Sauberkeit, Freistil (DLF)
  • 11. August, 0:05 Uhr: Das Märchen vom unglaublichen Super-Kim aus Pjöngjang, Freispiel (DLR)
  • 11. August, 19:30 Uhr: Eben mal die Welt retten. Warum Gutmenschen so verhasst sind, Zeitfragen Feature Politik und Soziales (DLR)
  • 12. August, 19:15 Uhr: West Point, Monrovia. Unterwegs in einem der gefährlichsten Slums Westafrikas, Das Feature (DLF)
  • 12. August, 19:30 Uhr: Wirtschaft entmachtet Politik? Investitionsschutz in Zeiten der Globalisierung, Zeitfragen Feature Wirtschaft und Umwelt (DLR)
  • 15. August, 20:10 Uhr: Ortserkundungen. Die Hoffnung auf dem Transformatorenhäuschen – Hindernislauf durch Obninsk, Das Feature (DLF)
  • 16. August, 18:05 Uhr: Interview mit der Sprechmaschine. Text-to-Speech-Programme und die Tücken künstlicher Kommunikation, Feature (DLR)
  • 18. August, 19:30 Uhr: Sei Du selbst! Authentizität und ihre Inszenierung in der Politik, Zeitfragen Feature Politik und Soziales (DLR)
  • 18. August, 20:03 Uhr: Roy Hargrove Quintet. A-Trane Berlin, 7. August 2014, In Concert (DLR)
  • 22. August, 19:30 Uhr: „Immer fällt mir, wenn ich an den Indianer denke, der Türke ein“. Über das Gewicht des ersten Satzes, Zeitfragen Literatur (DLR)
  • 23. August, 23:05 Uhr: „Ich träume noch immer vom Lager…“. Eine Lange Nacht über Gulag-Frauen und ihre Kinder (DLF)
  • 24. August, 15:05 Uhr: Selfie am Klavier. Die amerikanische Sängerin und Pianistin Tori Amos, Rock et cetera (DLF)
  • 24. August, 20:05 Uhr: Was übrig bleibt, wenn nichts übrig bleibt. Über das Nichts, Freistil (DLF)
  • 25. August, 19:30 Uhr: Stress and the City. Das Zeitalter der Städte und die psychische Gesundheit, Zeitfragen Feature Politik und Soziales (DLR)
  • 26. August, 19:15 Uhr: „Hello, Chinaman“. Handel in Accra, Ghana, Das Feature (DLF)
  • 26. August, 19:30 Uhr: Blick ins Bodenlose. Wie lange ernähren uns unsere Äcker?, Zeitfragen Feature Wirtschaft und Umwelt (DLR)
  • 27. August, 0:05 Uhr: Hesitationsphänomene. Oder: Die deutsche Äh-Klasse, Feature (DLR)
  • 29. August, 15:05 Uhr: Plücken erlaubt. Die essbare Stadt Andernach, Kakadu Entdeckertag (DLR)
  • 30. August, 11:05 Uhr: Schweiz auf Zeit. Die internationale Parallelwelt am Genfer See, Gesichter Europas (DLF)
  • 31. August, 21:05 Uhr: Chick Corea, Piano Solo. Klavier-Festival Ruhr 2014, Konzertdokument der Woche (DLF)

Außerdem immer gut im Deutschlandfunk: „Markt und Medien“ (samstags, 17 Uhr nach den Nachrichten), „Forschung aktuell„/“Computer und Kommunikation„/“Wissenschaft im Brennpunkt“ (werktags/samstags/sonn- und feiertags 16.30 Uhr), „Das war der Tag“ (ab 23 Uhr nach den Nachrichten)


Artikel-Tools:

Shortlink:

Niko Wald

inothernews.de ist der private und nicht-dienstliche Blog von Niko Wald - Journalist, Webmaster, Projektmanager, Redakteur und Onliner.   Politikwissenschaftler und Volkswirt, langjährige Arbeit als freier Journalist bei Tageszeitungen und Online-Redaktionen, ausgebildeter Tageszeitungs-Redakteur, Arbeit als Redakteur in einer aktuellen Printredaktion und als Online-Redakteur für die Öffentlichkeits- und Pressearbeit der internationalen NGOs Brot für die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe. Heute im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Seit 1999 begeistert von Botswana (Afrika).   Kanäle: Online,Online, Foto, Video, Audio und Print.   Stationen: Rhein-Hunsrück-Zeitung (Simmern), Der Weg (Saarbrücken), Die Rheinpfalz (Ludwigshafen), Rheinpfalz online (Ludwigshafen), Rhein-Neckar-Zeitung (Heidelberg), Rhein-Zeitung (Mayen, Andernach, Koblenz), Brot für die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe (Stuttgart und Berlin), Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL, Berlin).   Außerdem (in freier Tätigkeit): Beratung von und Workshops für Kommunen, Universitäten, Kirchenkreise und Landeskirchen. Wissenstransfer und -vermittlung für Medienarbeit und Journalismus, Strategieentwicklung für Öffentlichkeits- und Medienarbeit, Projektmanagement für Websites und Onlineprojekte   Kontakt: nwx@inothernews.de oder @inothernews_de