Radio-Tipps für Juli 2014

Meine Tipps aus dem Juli-Programm von Deutschlandfunk (DLF) und Deutschlandradio Kultur (DLR) – unbedingt live mithören oder per Audio on Demand nachhören

  • 1. Juli, 19:15 Uhr: Die geheime Moral der Waffenindustrie, Das Feature (DLF)
  • 4. Juli, 19:15 Uhr: Haiti Chérie. Das Geschäft mit der Hilfe, Dossier (DLF)
  • 4. Juli, 20:10 Uhr: Kafka unchained. Der entfesselte Kafka. Ein Hörcomic von Malgorzata Zwerwe und Zane Mairowitz, Das FEature (DLF)
  • 5. Juli, 18:05 Uhr: Scharfe Kontraste, Fotografie in Südafrika seit dem Ende der Apartheid, Feature (DLR)
  • 5. Juli, 23:05 Uhr: Als die Kaufleute die Welt eroberten. Die Lange Nacht über die Hanse (DLF)
  • 6. Juli, 9:30 Uhr: Architektursommer. Tiere in Architektur, Essay und Diskurs (DLF)
  • 7. Juli, 0:05 Uhr: Heinrich, Vorname Hauptfeldwebel, Hörspiel von Robert Weber (DLR)
  • 8. Juli, 19:15 Uhr: Chrystal Meth. Die Sucht nach Leistung, Das Feature (DLF)
  • 9. Juli, 0:05 Uhr: Affentheater in Epidauros. Verklungene Lautsphären – Über die akustische Wahrnehmung der Welt, Feature (DLR)
  • 9. Juli, 21:33 Uhr: Die dunkle Seite der Liebe (1/4), Hörspiel von Rafik Schami (DLR)
  • 11. Juli, 20:10 Uhr: Menschmaschine. Maschine Mensch. Kybernetik und Utopie, Das feature (DLF)
  • 12. Juli, 18:05 Uhr: Kriegsverbrecher im falschen Krieg. Der Fall Charles Taylor, Feature (DLR)
  • 12. Juli, 23:05 Uhr: Tanz schneller, Genosse und vergiss das Weinen nicht. Die Lange Nacht der sowjetischen Popmusik (DLF)
  • 13. Juli, 9:30 Uhr: Architektursommer. Bungalow Germania – eine Montage, Essay und Diskurs (DLF)
  • 14. Juli, 19:30 Uhr: „Wenn Mutti früh zur Arbeit geht“. 60 Jahre Merkel-Sprech, Zeitfragen, Featurn (DLR)
  • 15. Juli, 19:15 Uhr: Choosing Deutsche Bahn today. Verspätungsfreuden im ICE, Das feature (DLF)
  • 15. Juli, 19:30 Uhr: Industrie 4.0. Maschinen lernen denken, Zeitfragen. Feature (DLR)
  • 16. Juli, 21:33 Uhr: Die dunkle Seite der Liebe (2/4), Hörspiel von Rafik Schami (DLR)
  • 17. Juli, 10:10 Uhr: Xing, Rotarier und Co. Neue und traditionelle Karrierenetzwerke, Marktplatz (DLF)
  • 19. Juli, 20:05 Uhr: Tschick, Hörspiel von Wolfgang Herrndorf (DLF)
  • 19. Juli, 23:05 Uhr: Alle guten Dinge sind drei. Die Lange Nacht über die Magie der Zahlen (DLF)
  • 20. Juli, 9:30 Uhr: Architektursommer. Architekturgeschichte als Gesellschaftsgeschichte, Essay und Diskurs (DLF)
  • 20. Juli, 20:05 Uhr: Wenn der Kopf zur Ruhe findet. Vom Arbeiten zwischen Monotonie und Meditation, Freistil (DLF)
  • 21. Juli, 19:30 Uhr: „Auf den Stundenlohn darf ich nicht schauen“. Wie gut leben Selbstständige? Zeitfragen. Feature (DLF)
  • 21. Juli, 20:03 Uhr: Jazzahead! Bremen, Overseas Night, In Concert (DLR)
  • 22. Juli, 19:15 Uhr: Rechtsweg ausgeschlossen? Mercedes-Benz Argentinia – ein Präzedenzfall, Das Feature (DLF)
  • 23. Juli, 0:05 Uhr: Bis die Hunde uns finden. Reiseberichte von illegalen Grenzüberschreitungen, Feature (DLR)
  • 23. Juli, 21:33 Uhr: Die dunkle Seite der Liebe (3/4), Hörspiel von Rafik Schami (DLR)
  • 26. Juli, 11:05 Uhr: Chips und Spiele. Die Opernfestspiele von Verona, Gesichter Europas (DLF)
  • 27. Juli, 9:30 Uhr: Architektursommer. Soziale Architektur, Essay und Diskurs (DLF)
  • 29. Juli, 19:15 Uhr: Die Sieger von Kundus. Eine Bilanz der deutschen Afghanistan-Mission, Das Feature (DLF)
  • 30. Juli, 21:33 Uhr: Die dunkle Seite der Liebe (4/4), Hörspiel von Rafik Schami (DLR)

Außerdem immer gut im Deutschlandfunk: „Markt und Medien“ (samstags, 17 Uhr nach den Nachrichten), „Forschung aktuell„/“Computer und Kommunikation„/“Wissenschaft im Brennpunkt“ (werktags/samstags/sonn- und feiertags 16.30 Uhr), „Das war der Tag“ (ab 23 Uhr nach den Nachrichten)


Artikel-Tools:

Shortlink:

Niko Wald

inothernews.de ist der private und nicht-dienstliche Blog von Niko Wald - Journalist, Webmaster, Projektmanager, Redakteur und Onliner.   Politikwissenschaftler und Volkswirt, langjährige Arbeit als freier Journalist bei Tageszeitungen und Online-Redaktionen, ausgebildeter Tageszeitungs-Redakteur, Arbeit als Redakteur in einer aktuellen Printredaktion und als Online-Redakteur für die Öffentlichkeits- und Pressearbeit der internationalen NGOs Brot für die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe. Heute im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Seit 1999 begeistert von Botswana (Afrika).   Kanäle: Online,Online, Foto, Video, Audio und Print.   Stationen: Rhein-Hunsrück-Zeitung (Simmern), Der Weg (Saarbrücken), Die Rheinpfalz (Ludwigshafen), Rheinpfalz online (Ludwigshafen), Rhein-Neckar-Zeitung (Heidelberg), Rhein-Zeitung (Mayen, Andernach, Koblenz), Brot für die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe (Stuttgart und Berlin), Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL, Berlin).   Außerdem (in freier Tätigkeit): Beratung von und Workshops für Kommunen, Universitäten, Kirchenkreise und Landeskirchen. Wissenstransfer und -vermittlung für Medienarbeit und Journalismus, Strategieentwicklung für Öffentlichkeits- und Medienarbeit, Projektmanagement für Websites und Onlineprojekte   Kontakt: nwx@inothernews.de oder @inothernews_de