Offenes Ohr – Radiotipps Oktober

Meine Tipps aus dem Oktober-Programm von Deutschlandfunk (DLF) und Deutschlandradio Kultur (DLR) – unbedingt live mithören oder per Audio on Demand nachhören

  • 2. Oktober, 0.05 Uhr, Chinas Künstler und Dissident Ai Weiwei – Verdächtiger #1.7, DLR (Feature)
  • 3. Oktober, 11.05 Uhr, Über Charisma und Ausstrahlung, DLF (Das Feature)
  • 3. Oktober, 16.30 Uhr, Psychische Leiden als Folge eines fehlgeleiteten Immunsystems – Angriff im Stillen, DLF (Forschung aktuell)
  • 5. Oktober, 18.05 Uhr, Familienleben – eine Langzeitbeobachtung – Wo Armut beginnt, DLR (Feature)
  • 5. Oktober, 20.05 Uhr, Der Ackermann und der Tod, DLF (Hörspiel)
  • 8. Oktober, 19.39 Uhr, Wenn Sachbuchverlage Beststeller planen – „Sei schlau, stell dich dumm“, DLR (Literatur)
  • 8. Oktober, 20.10 Uhr, Danton’s Death, DLF (Hörspiel)
  • 9. Oktober, 0.05 Uhr, Hightech im Garten Eden/Wut – Zwei Features von jungen Autoren, DLR (Feature)
  • 12. Oktober, 23.05 Uhr, „Ich habe darüber meine eigenen Gedanken“ – Eine Lange Nacht über Georg Büchner, DLF (Lange Nacht)
  • 15. Oktober, 19.15 Uhr, Vom politischen Rechtsaußen zum umstrittenen Sterbehelfer – Sterben mit Dr. Kusch, DLF (Das Feature)
  • 21. Oktober, 19.30 Uhr, Deutschland und seine befreundeten Machthaber – Schwierige Partner, DLR (Zeitfragen)
  • 26. Oktober, 23.05 Uhr, Täglich Premiere, stündlich Abwechslung – Eine Lange Nacht über die Geschichte des deutschen Rundfunks, DLF (Lange Nacht)
  • 27. Oktober, 17.30 Uhr, Der größte Freizeitpark der Republik – Tempelhofer Freiheit, DKR (Nachspiel)
  • 28. Oktober, 19.30 Uhr, Der Untersuchungsausschuss – Das scharfe Schwert der Opposition?, DLR (Zeitfragen)
  • 29. Oktober, 19.15 Uhr, „Halts Maul, du lügst!“ – Verdingkinder in der Schweiz, DLF (Das Feature)
  • 31. Oktober und 3. November, 20.03 Uhr, Jazzfest Berlin, DLR (Konzert)

Außerdem immer gut im Deutschlandfunk: „Markt und Medien“ (samstags, 17 Uhr nach den Nachrichten), „Forschung aktuell„/“Computer und Kommunikation„/“Wissenschaft im Brennpunkt“ (werktags/samstags/sonn- und feiertags 16.30 Uhr), „Das war der Tag“ (ab 23 Uhr nach den Nachrichten)


Artikel-Tools:

Shortlink:

Niko Wald

inothernews.de ist der private und nicht-dienstliche Blog von Niko Wald - Journalist, Webmaster, Projektmanager, Redakteur und Onliner.   Politikwissenschaftler und Volkswirt, langjährige Arbeit als freier Journalist bei Tageszeitungen und Online-Redaktionen, ausgebildeter Tageszeitungs-Redakteur, Arbeit als Redakteur in einer aktuellen Printredaktion und als Online-Redakteur für die Öffentlichkeits- und Pressearbeit der internationalen NGOs Brot für die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe. Heute im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Seit 1999 begeistert von Botswana (Afrika).   Kanäle: Online,Online, Foto, Video, Audio und Print.   Stationen: Rhein-Hunsrück-Zeitung (Simmern), Der Weg (Saarbrücken), Die Rheinpfalz (Ludwigshafen), Rheinpfalz online (Ludwigshafen), Rhein-Neckar-Zeitung (Heidelberg), Rhein-Zeitung (Mayen, Andernach, Koblenz), Brot für die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe (Stuttgart und Berlin), Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL, Berlin).   Außerdem (in freier Tätigkeit): Beratung von und Workshops für Kommunen, Universitäten, Kirchenkreise und Landeskirchen. Wissenstransfer und -vermittlung für Medienarbeit und Journalismus, Strategieentwicklung für Öffentlichkeits- und Medienarbeit, Projektmanagement für Websites und Onlineprojekte   Kontakt: nwx@inothernews.de oder @inothernews_de