Workshop Blog-Didaktik und Medienethik für Freiwillige

Und wie läuft's bei Ihnen?

Vortrag, Tagesseminar, Wochenend-Workshop, Webinar und Online-Tutorials: Gemeinsam bringen wir Ihr Projekt für die Medien- und Öffentlichkeitsarbeit voran. Zusammen erarbeiteten wir Wissen, um Ihre (Online-) Öffentlichkeitsarbeit noch besser zu machen.
Senden Sie mir eine Nachricht — gemeinsam kommen wir weiter!

Seit 2010 biete ich den Freiwilligen von Brot für die Welt die Möglichkeit, über eine eigene Plattform zu bloggen. Bei der Fusion stellte von Evangelischem Entwicklungsdienst (EED) und Brot für die Welt stellte sich heraus, dass auch mein EED-Kollege für „seine“ Freiwillige eine Blogging-Möglichkeit geschaffen hat. Unsere Erfahrungen waren (und sind) durchweg positiv; deswegen bieten wir jetzt im fusionierten Brot für die Welt wieder eine Blogging-Plattform an.

Doch es geht um mehr als das bloße Bereitstellen einer technischen Plattform: Bei einem etwa dreistündigen Workshop erarbeite ich mit den Freiwilligen didaktische und medienethische Standards für ihre Offline- und Online-Berichterstattung in Text, Foto, Video, Audio… über ihren Dienst im Ausland. Heute drückten 31 Freiwillige wieder die Schulbank bei mir – und ich blicke auf einen sehr guten Workshop mit vielen guten Fragen und interessierten jungen Erwachsenen zurück. Und wir freuen uns auf viele, viele lesenswerte Blog-Beiträge!

Nach meiner Erfahrung sind die Ressourcen für einen solchen Workshop sehr gut investiert: Im laufenden Betrieb gab es in mehr als drei Jahren so gut wie keine Schwierigkeiten mit „unmöglichen“ Beiträgen, bei denen wir hätten intervenieren müssen. Ich erkläre den jungen Autorinnen und Autoren immer wieder, dass sie von uns einen großen Vertrauenvorschuss bekommen – und wir ihnen auch zutrauen, dass sie dem gerecht werden. Nach meiner Meinung sind wir das gerade als evangelische Organisation jungen Erwachsenen, die sich auch für uns auf den Weg in die Welt (und ins Leben machen), schuldig. Freiheit statt Angst, Verantwortung statt Kontrolle.

Persönlich ist es mir wichtig, dass wir unseren Freiwilligen einen vernünftigen Rahmen bieten, wenn sie über ihre Erfahrungen berichten. Im Gegensatz zu diversen Gratis-Anbietern schalten wir keine (fragwürdige) Werbung, wir bewirtschaften auch die User- und Reporting-Daten nicht, und wir stellen außerdem sicher, dass die Beiträge auch noch einige Zeit auffindbar sind. Wer weit genug zurückklickt, landet im Jahr 2010 – bei den ersten Blogs!

Übrigens, in der Vergangenheit waren einige Blog-Beiträge ziemlich gut geschrieben und absolut lesenswert, dass wir sie auch in den monatlichen Newsletter von Brot für die Welt und in unser Printmagazin für Spender und Spenderinnen aufgenommen haben.

Für alle, die nachschauen wollen – hier ist die Prezi zum Workshop:

Übrigens, da immer wieder Nachfragen kommen: Das Hintergrund-Bild der Prezi habe ich selbst gezeichnet, eingescannt und dann als „großes Bild“ in die Prezi eingefügt.


Artikel-Tools:

Shortlink:

Niko Wald

inothernews.de ist der private und nicht-dienstliche Blog von Niko Wald - Journalist, Webmaster, Projektmanager, Redakteur und Onliner.


Politikwissenschaftler und Volkswirt, langjährige Arbeit als freier Journalist bei Tageszeitungen und Online-Redaktionen, ausgebildeter Tageszeitungs-Redakteur, Arbeit als Redakteur in einer aktuellen Printredaktion und als Online-Redakteur für die Öffentlichkeits- und Pressearbeit der internationalen NGOs Brot für die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe. Seit 1999 begeistert von Botswana (Afrika).


Kanäle: Online, Foto, Video, Audio und Print.


Stationen: Rhein-Hunsrück-Zeitung (Simmern), Der Weg (Saarbrücken), Die Rheinpfalz (Ludwigshafen), Rheinpfalz online (Ludwigshafen), Rhein-Neckar-Zeitung (Heidelberg), Rhein-Zeitung (Mayen, Andernach, Koblenz), Brot für die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe (Stuttgart und Berlin), Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL, Berlin).


Außerdem (in freier Tätigkeit): Beratung von und Workshops für Kommunen, Universitäten, Kirchenkreise und Landeskirchen. Wissenstransfer und -vermittlung für Medienarbeit und Journalismus, Strategieentwicklung für Öffentlichkeits- und Medienarbeit, Projektmanagement für Websites und Onlineprojekte


Kontakt: nwx@inothernews.de oder @inothernews_de